geschichte

Landsrath AG

Die Historie der Emil Landsrath AG wurde geebnet durch den Schieferdecker Theodor Wein im Jahre 1854. Noch in selbigem Jahr wurde Namensgeber Stefan Landsrath als Dachdeckergeselle eingestellt, der die Firma ab 1883 auf eigene Rechnung weiterführte. Vor der Wende zum 20. Jahrhundert war es dann an Sohn Emil, die väterliche Firma zu übernehmen, und es folgten mehrere Generationen der Familien Landsrath, die das Unternehmen wachsen liessen. Zur Wende zum 21. Jahrhundert übernahm die Familie Meyer den Betrieb. Andreas Meyer ist heute der technische Leiter und Mitglied der Geschäftsleitung im Traditionsunternehmen.

Heute wie damals sind die Dachdecker von Landsrath vorwiegend auf den Dächern der Basler Altstadt zu finden. So gehören etwa die Arbeiten am Turm der Matthäuskirche, beim Bischofshof an der Rittergasse und an der Martinskirche zu den Referenzen von Landsrath.